Yoga mit dem Feetup


Einfach, sicher und verspielt, deine Welt mal auf den Kopf stellen!

Bringe deine Yoga Praxis auf eine neue Ebene


Der Feetup ist der perfekte Begleiter für deine Yoga Praxis. Kopfstand leicht gemacht!

 

Umkehrhaltungen stellen uns sprichwörtlich auf den Kopf- drehen uns einfach um- und schenken uns einen Blick die Dinge mal aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Der Feetup ermöglicht dir eine sichere und stabile Kopfüber-Haltung ohne Druck auf die Wirbelsäule und dem Kopf. Da du dich an den Seiten des Hockers festhalten kannst, kann die Balance deutlich leichter, sicherer und stabiler von dir gehalten werden.

Als Yoga Anfänger wird dir so die Angst vor dem umfallen genommen ,wodurch du in den Genuss der wohltuenden Herz- über Kopf-Haltungen kommen kannst. Fortgeschrittenen Yogis eröffnen sich neue, ungeahnte Horizonte in der eigenen Praxis.

Damit du sicher und alleine in den Feetup Stunden üben kannst, besuche bitte vorher einen Intro Workshop. Diese finden in regelmäßigen Abständen statt. (Termine siehe Workshops)


Der klassische Aufstieg



Positive Auswirkungen von Umkehrhaltungen

 

*Herz-Kreislaufsystem wird entlastet.

*Das venöse Blut kann leichter aus den Beinen zurück zum Herzen fließen- was die Beinvenen entlastet und Beinbeschwerden lindern kann.

*Organe und der Beckenboden können sich entspannen und neu ausrichten.

*Gleichgewichtssinn wird geschult.

*Verbesserte Verdauung.

*Verbesserung der Funktion des Gehirns, wodurch die Konzentrationsfähigkeit steigt und Müdigkeit verschwindet.

*Stärkung des Selbstvertrauen und des Selbstbewusstsein.

*Fördert den Abbau von Angst und Stress.


Es gibt unzählige Möglichkeiten , mit dem Feetup kreativ zu sein!



 Wann solltest du keine Umkehrhaltungen üben?!

 

*Augenkrankheiten

*Bluthochdruck

*Schwangerschaft

*Herzbeschwerden

*Schlaganfall